Bücher und Lesungen für Kinder

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wer jetzt wegen Schulausfalls zu Hause sitzt und sich langweit: Hier sind einige Ideen, wie ihr euch die Zeit zu Hause vertreiben könnt.

  • Hier die Bilder des Wasser-in-Saft-Verwandlers.
  • Und so sieht er in Aktion aus:
    Kaum fließt Wasser durch den Trichter ins Innere, „verwandelt“ sich das Wasser in Wein / Traubensaft.
  •  

  • Und hier der „Heronsbrunnen“
    Ihr braucht dafür: 3 Plastikflaschen, Halme unterschiedlicher Längen, ein Stück Plastikschlauch (gibts im Bauhaus für ca. 50 Ct/Meter), Heißklebepistole, Bohrer oder Lötkolben für die Löcher (von Erwachsenem helfen lassen!)- Kleb die beiden Schraubverschlüsse mit Heißklebe aneinander.
    – Durchbohre die beiden Schraubverschlüsse, so dass der Halm hindurchpasst.
    – Dichte die Ränder mit Heißklebe ab.
    – Schneide aus dem unteren Teil einer Flasche eine „Schale“ (wie unten zu sehen).
    – Kleb das untere Ende einer Flasche auf den Boden einer ganzen Flasche (wie unten zu sehen).
    – Durchbohre die beiden Böden, so dass auch hier ein Halm hindurchpasst und dichte den Rand auch hier mit Heißklebe ab.
    – Mach es genauso mit dem Schlauch, der vom oberen Flaschenboden (der Schale) kommt und nach unten führt. Auch hier dran denken: Alle Ränder immer mit Heißklebe abdichten, sonst funktioniert es nicht.Denkt daran: Anders als meine Version sollte er viel länger plätschern, sprudeln und springen. Ist ja logisch: Wenn nämlich genauso viel Wasser nach unten fließt wie oben wieder herauskommt, kann das Ganze ziemlich lange gehen!! Leider nicht ewig … Ein „Perpetuum mobile“ ist der Brunnen dann doch nicht.Praktisch sind Plastikflaschen mit „großem“ Schraubverschluss.
    Alle drei Flaschen können gleich groß sein. Richtig klasse ist es aber, wenn die „Schale“ aus einer größeren Flasche oder einem anderen durchsichtigen Plastikteil gefertigt wird. (Gelegentlich den gelben Sack nach geeignetem Material durchstöbern!)Heronsbrunnen

Und in Funktion: Zugegeben, das geht besser! Probiert es aus, bis ihr einen Brunnen habt, der fast ein „Perpetuum mobile“ ist, bei dem das Wasser also fast unendlich lange aus der Düse sprudelt. Das ist möglich, denn: Es fließt immer genausoviel Wasser nach unten wie auch nachholen verdrängt wird. Bei mir geht Energie verloren durch die langen Halme. Ich werde noch ein wenig mit anderen Flaschen experimentieren, mal sehen, was dabei herauskommt …

 

  • Optische Illusionen, insbesondere den Drachen, der dich nie mehr aus den Augen lässt, die beste Illusion aller Zeiten, aus meinem Buch „Augentäuschungen“, gibt es  hier:
    Drachen_Bastelbogen
  • Die beste optische Illusion aller Zeiten zum Anschauen!!
  • Noch eine tolle Illusion, den „schwebenden Zauberwürfel“ zum Download, gibt es hier:
    schwebenderZauberwürfel
    (Tipps für Dekoration und Zusammenbau: alle mit einem Punkt versehenen Quadrate dunkel ausmalen; die anderen weiß lassen oder in einer helleren Farbe ausmalen; der Zusammenbau des Würfels erfolgt „nach innen“, also ähnlich wie beim Drachen. Erst beim Draufblicken scheint sich der Würfel zu verändern und sogar zu bewegen)
  • Wie versprochen: die Automatiktür des Heron von Alexandria:
    Automatiktür_SV

Ich wünsche euch und euren Eltern alles Gute bis zu einem Wiedersehen.

Silke Vry

 

Willkommen!

Hier erfahren Sie mehr über meine Sachbücher, in denen sich alles um spannende und handlungsorientierte Wissensvermittlung dreht.

Als Archäologin und Kunsthistorikerin blicke ich in die Vergangenheit, um das Spannendste daraus für Kinder in ganz speziellen Sachbüchern zu präsentieren: spannend, wissenswert und lehrreich zugleich. Bücher, in denen man Vergangenes entdeckt, in denen den eigenen Augen nicht zu trauen ist, in denen es kracht und nach deren Lektüre man die Welt mit anderen Augen sieht.

fs zuerich

Ich biete zu all meinen Büchern Lesungen an.

Je nach Bedarf, Interesse und Konzentrationsvermögen der Schüler sind meine Lesungen ganz unterschiedlich strukturiert, mal gibt es längere, mal kürzere Leseabschnitte, mal wird mehr, mal weniger experimentiert, gerätselt und gebaut.

SV_108sw_XS

Sind Sie als Lehrperson oder BibliothekarIn an einer Lesung interessiert und möchten sich allgemein über Lesungen aus meinen Büchern informieren, dann finden Sie oben im Menü unter Lesungen & Workshops weitere Informationen.

Über meine  Bücher erfahren Sie unter dem Menüpunkt BÜCHER Genaueres.

“ … Unglaublich, wie spannend Kunst sein kann! … Locker, fesselnd, fachkundig …“

 

Unknown

 


Detail2

Neu im Programm für Schulklassen:

Die StadtfüXXe sind da! Spezielle Angebote für Schulklassen: Spaß und Spannung für Hamburgs Schüler. Stressfrei und mit allen Sinnen Hamburg entdecken. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier

 

Hier gibt es einen Überblick über meine bisherigen  Publikationen im Schnelldurchlauf:

Diese Diashow benötigt JavaScript.